KUNDENCENTRUM

Tel: 0335 5533-300

STÖRUNGSFALL

bei Strom / Erdgas / Fernwärme
Tel: 0335 5533-600

KUNDENCENTRUM

Karl-Marx-Straße 195
15230 Frankfurt (Oder)

Tel: 0335 5533-300
E-Mail: service@stadtwerke-ffo.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do: 9 – 18 Uhr
Mi, Fr: 9 – 14 Uhr

FF-WÄRME PLUS

Minimale Investition – maximaler Wärmekomfort

Angebot gilt für Wohn- und Gewerbeobjekte mit Heizungsanlagen bis 70 kW

Eine neue Heizungsanlage, Erdgasversorgung und Service mit FF-Wärme plus. Eine neue Heizungsanlage für Ihre Immobilie ohne eigene Anfangsinvestition? Kein Problem! Die Stadtwerke bieten Ihnen ein innovatives Produkt an, das in punkto Wärmeversorgung praktisch keine Wünsche offen lässt – FF-Wärme plus. In Kooperation mit Handwerks- betrieben aus unserer Region sorgen wir dafür, dass Ihre Heizung auf dem neuesten Stand ist und die Wärmeversorgung reibungslos funktioniert – ohne dass Sie dabei tief in die Tasche greifen müssen. Denn bei FF-Wärme plus erhalten Sie alle Leistungen für eine günstige Monatspauschale. Dazu gehören die komplette Anlagentechnik, umfangreiche Service- und Wartungsarbeiten und selbstverständlich die zuverlässige Belieferung mit Erdgas. Also: Auch wenn Sie Ihre Heizung nur auf Erdgas umstellen möchten, ist FF-Wärme plus eine Überlegung wert. Und das Beste ist: FF-Wärme plus schont nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch unsere Umwelt.

Mehr Informationen

Wenn Sie sich für Wärme plus interessieren, sind die Stadtwerke Frankfurt (Oder) der zentrale Ansprechpartner für Sie. Hier werden Sie auf Wunsch ausführlich beraten. Sie können sich also bei allen Fragen an unser Kundencentrum wenden, denn wir sind auch Ihr Vertragspartner für Wärme plus. Wenn Sie sich für Wärme plus entschieden haben, beauftragen Sie eine Handwerksfirma ihrer Wahl*, die Ihnen ein individuelles Angebot unterbreitet. Wir prüfen dieses Angebot und erteilen der Handwerksfirma einen Auftrag. Sie vereinbaren dann mit der beauftragten Firma einen Termin – und schon kann es losgehen. Nach erfolgreicher Installation der Anlage übernehmen wir die Wärmelieferung, die Handwerksfirma die Anlagenwartung und -instandhaltung. Die Abrechung für alle Leistungen läuft bequem für Sie über die Stadtwerke Frankfurt (Oder). Sie können sich natürlich auch bei einer Handwerksfirma über Wärme plus beraten lassen – wir sind aber in jedem Falle Ihr Vertragspartner.

* Ihre Handwerksfirma muss als Partnerbetrieb bei uns im Installateurverzeichnis gelistet sein.

Übersicht Handwerksfirmen

Die von Ihnen beauftragte Handwerksfirma führt die mit Ihnen zuvor vertraglich festgelegten Leistungen aus, die Sie in Anspruch nehmen möchten. Zum Leistungsumfang der Handwerksfirma gehören:

  • Beratung
  • Demontage und Entsorgung der Altanlage (bei Sanierungen)
  • Bei Umstellung von Öl auf Erdgas auch Entsorgung der Öltankanlage
  • Lieferung und Installation der Neuanlage
  • Inbetriebnahme und Einweisung
  • Regelmäßige Reinigung und Wartung
  • Störungsbeseitigung mit Reparaturen und Ersatzteilen
  • Ggf. Instandsetzung und/oder Ersatzinvestition

Unsere Handwerksfirmen sind Mitglied der SynergieGemeinschaft, die für Qualität, Termintreue und kompetente Beratung steht.

Die monatliche Pauschale für FF-Wärme plus setzt sich aus dem investitionsabhängigen Grundpreis (GP) und dem verbrauchsabhängigen Arbeitspreis (AP) zusammen.

Der Grundpreis (GP) besteht aus zwei Elementen:
GP1 – für die Bereitstellung der Wärmeleistung, die Vorhaltung der Anlage inklusive Service und Schornsteinfegerkosten und/oder ggf. die Kosten für die Entsorgung einer eventuell vorhandenen Öltankanlage
GP2 – Erdgasgrundpreis
Der Arbeitspreis (AP) berücksichtigt die verbrauchte Gasmenge.
Beispiel: Wer eine Brennwertanlage für eine Investitionssumme von 6.530,00 € (brutto) einbauen lässt, zahlt einen monatlichen Grundpreis 1 (GP1) in Höhe von 91,63 € (brutto) sowie die Energiekosten (= Erdgas-Grundpreis plus verbrauchsabhängiger Arbeitspreis entsprechend FF-AktivGas).

Preisblatt herunterladen

Mit FF-Wärme plus können Sie sich entspannt zurücklehnen und einfach die vielen Vorteile genießen:

  • Keine teuren Investitionen, weil die Finanzierung der Geräte bereits in der Monatspauschale enthalten ist.
  • Auf Wunsch alles inklusive – vom Heizgerät über Schornsteinanpassung bis hin zur Demontage und Entsorgung der Altanlage.
  • Heizkosteneinsparung bis zu 30 % durch moderne Erdgas-Brennwertgeräte namhafter Markenfirmen, die das Umweltsiegel „Blauer Engel“ tragen.
  • „Sorgenfreie Wärme“, weil die Monatspauschale bereits alle Leistungen beinhaltet: regelmäßige Wartung, erforderliche Reparaturen, Ersatzteile, Schornsteinfegerarbeiten und sogar einen 24-Stunden-Entstörungsnotdienst.

FF-Wärme plus in Kombination mit Solarwärme ist nicht nur umweltschonend, sondern bietet Ihnen auch ein gutes Stück Unabhängigkeit von den fossilen Energiequellen.*

  • Setzen Sie die Sonnenenergie allein zur Brauchwassererwärmung ein, können Sie bereits bis zu 60 % Ihres hierfür üblichen Energiebedarfs sparen.
  • Und in Kombination mit einer sparsamen Gas-Brennwertheizung zeigt sich die Solarenergie auch wirtschaftlich von der sonnigen Seite.

Das Schöne ist: Sie genießen auch hier alle Vorteile von FF-Wärme plus. Das heißt: keine eigenen Investitionskosten bei vollem Rundumservice. Praktisch für Sie – und gut für die Umwelt!

Erforderlich sind geneignete Dachflächen (Dachpfannen, keine Dachpappe) in einem Winkel von 30 – 60°. Die Anlage muss nach Süden ausgerichtet sein. Abweichungen bis Südost oder Südwest sind zulässig, Verschattungen sollten aber vermieden werden

Kontakt

MICHAEL BRAUNE

Cookies Einstellungen
IMPRESSUM I DATENSCHUTZ I RECHTLICHE HINWEISE I WIDERRUFSBELEHRUNG
© 2020 Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH. Alle Rechte vorbehalten.