KUNDENCENTRUM

Tel: 0335 5533-300

STÖRUNGSFALL

bei Strom / Erdgas / Fernwärme
Tel: 0335 5533-600

KUNDENCENTRUM

Karl-Marx-Straße 195
15230 Frankfurt (Oder)

Tel: 0335 5533-300
E-Mail: service@stadtwerke-ffo.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do: 9 – 18 Uhr
Mi, Fr: 9 – 14 Uhr

Auftragsvergabe zum Neubau der Gasmotorenanlage abgeschlossen

Veröffentlicht am 17. Juli 2020

Bitte klicken Sie das Bild an für eine größere Darstellung mit Bildunterschrift.

Am heutigen Freitag, 17. Juli 2020 haben die Stadtwerke Frankfurt (Oder) mit der Firma EMIS Electrics GmbH den Vertrag über die Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der elektrotechnischen Anlagen für die neue Gasmotorenanlage (GMA) unterzeichnet.

Durch die EMIS Electrics GmbH wird eine Mittelspannungsschaltanlage installiert sowie die komplette Verkabelung aller 5 Gasmotoren für die Anbindung der GMA an das Stromnetz umgesetzt. Eine Niederspannungsschaltanlage, die EMIS Electrics errichtet, dient der zukünftigen Versorgung weiterer Verbraucher im neuen Kraftwerk. Dazu gehören zum Beispiel Lüftungsanlagen, Beleuchtung und weitere für den reibungslosen Betrieb erforderliche Anlagen.

Zur Verbindung zwischen beiden Schaltanlagen werden durch EMIS Electrics 2 Transformatoren errichtet und eingebunden. Zum Auftrag gehört auch ein Kabelpaket, das aus insgesamt 25 Kilometern Mittelspannungsund Niederspannungskabeln besteht, die zum Teil unterirdisch verbaut werden.

Nach Zuschlagserteilung am 22. Juni 2020 sind die Planungsleistungen bereits angelaufen. Montagebeginn ist im Januar 2021 und die Fertigstellung für August 2021 geplant. Daran anschließend erfolgt die schrittweise Inbetriebnahme der neuen Gasmotorenanlage.

„Der Neubau unseres Heizkraftwerkes ist ein ambitioniertes Projekt, das eine zielgetreue und gute Zusammenarbeit aller Beteiligten Unternehmen erfordert. Wir freuen uns mit EMIS Electrics einen starken regionalen und zuverlässigen Partner an unserer Seite zu haben.“, so Torsten Röglin, Geschäftsführer der Frankfurter Stadtwerke.

Zur heutigen Vertragsunterzeichnung betonte Benjamin Oppermann, Vertreter der EMIS Geschäftsleitung: „Dass die Frankfurter Stadtwerke auf unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Energieversorgung und –verteilung vertrauen und mit EMIS auf einen starken Partner vor Ort setzen, freut uns sehr. Durch unser breites Leistungsspektrum sind wir in der Lage für das Projekt eine Komplettlösung aus einer Hand anzubieten, was kurze Wege und eine hohe Flexibilität garantiert.“

Für den Neubau der GMA ist somit das 3. Haupt-Los – Los 3 Elektrotechnik mit einem Vertragsvolumen von 3,5 Mio Euro beauftragt. Bereits beauftragt wurden Los 1 – Anlagentechnik MAN Energy Solutions Augsburg und Los 2 – Bau die Firma Hentschke Bau aus Bautzen.

Insgesamt investieren die Stadtwerke Frankfurt (Oder) fast 60 Millionen Euro in die Modernisierung des Kraftwerkstandorts. Damit handelt es sich um das größte Investitionsvorhaben des Unternehmens der letzten 20 Jahre.

EMIS ist ein familiengeführter Unternehmensverbund mit insgesamt rund 500 Mitarbeitern an 10 Standorten deutschlandweit. Seit der Gründung im Jahr 1990 ist der Hauptsitz des Unternehmens Lübbenau/Spreewald. EMIS zeichnet sich durch hohe technische Kompetenz bei nationalen sowie internationalen Projekten in den Bereichen der Energieversorgung, Elektrotechnik und Automatisierung aus. 

Cookie-Einstellungen
© 2020

Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH. Alle Rechte vorbehalten.