LÜFTEN

Angekippte Fenster sind ein wahrer Energiekiller. Eine sparsame und effiziente Alternative ist das tägliche Stoßlüften von 5 bis 10 Minuten. So garantieren Sie frische Raumluft ohne Auskühlen der Wände und verhindern  gleichzeitig ungesunde Schimmelbildung. 

Lüften Sie nach Möglichkeit mindestens 4 x täglich. Bei der sogenannten Stoßlüftung wird das Fenster weit geöffnet.  Selbstverständlich sollten Sie vorher Ihre Heizung abdrehen. Die Lüftungsdauer hängt von der Außentemperatur ab. Die Faustregel: Außentemperatur plus fünf, also z.B. sechs Minuten bei 1 °C. 

Schimmelpilzbefall ist ein ernst zu nehmendes Problem. Die Hauptursache ist eine zu hohe Feuchte. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob die Feuchte in Ihren Räumen im unkritischen Bereich von 45 % - 60 % liegt. Für nur 6,00 EUR können Sie ein modernes Thermo-Hygrometer in unserem Kundencentrum erwerben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.